fbpx

Channel Manager CultSwitch mit Schnittstelle zu Trip.com

Zimmervermarktung auf einer der weltweit f?hrenden Online-Reiseplattformen

Berlin, 25. November 2020. CultSwitch hat seinen gleichnamigen Channel-Manager f?r Hotels mit einer Schnittstelle zu Trip.com (fr?her Ctrip) ausgestattet. Damit k?nnen CultSwitch-Anwender ihre Unterk?nfte jetzt auch ?ber eines der gr??ten s (OTAs) der Welt mit mehreren Hundert Millionen Kunden in China und weltweit anbieten. Davon profitieren insbesondere Hotels, Pensionen oder Hostels in St?dten und touristischen Destinationen.
Trip.com geh?rt zur Trip.com Group (bis 2019 Ctrip International), dem gr??ten OTA in China und einem der f?hrenden Reisedienstleister weltweit mit mehr als 400 Millionen registrierten Mitgliedern. ?ber die Website trip.com und eine mobile App k?nnen Urlaubs- und Gesch?ftsreisende ?bernachtungen, Fl?ge und Zugtickets buchen. Die Plattform bietet leistungsf?hige Suchoptionen sowie Reisetools wie Preisalarme, Angebotskalender und Fr?hbucher-Angebote. Website und App sind in zahlreichen Sprachen verf?gbar, darunter Englisch, Deutsch, Franz?sisch, Spanisch, Mandarin, Kantonesisch, Japanisch und Koreanisch.
Mit CultSwitch k?nnen Hoteliers jetzt auf Wunsch Teil eines weltweiten Netzwerks von ?ber 1,4 Millionen Hotels in 200 L?ndern und Regionen werden, die ?ber Trip.com gebucht werden k?nnen. Seinen Partner-Hotels bietet Trip.com unter anderem volle Kontrolle ?ber Preise, Regeln und Beschr?nkungen, 24/7-Support und umfangreiche Informationen ?ber Markttrends, G?ste-Historie oder Gastbewertungen.
1999 als Ctrip.com in Shanghai gegr?ndet, firmiert das Reiseunternehmen seit Oktober 2019 unter der Bezeichnung Trip.com Group. Diese betreibt neben Trip.com u. a. auch die Metasuchmaschine Skyscanner aus Schottland und pflegt kommerzielle Kooperationen mit Booking Holdings und TripAdvisor.
„Reiseziele in Deutschland, ?sterreich und der Schweiz stehen auch bei asiatischen Reisenden hoch im Kurs, und bei denen ist Trip.com h?ufig die Nummer 1“, erkl?rt Robert Reinsch, Leiter Kundenbetreuung und Partnermanagement bei CultSwitch. „Deshalb ist Trip.com ein ausgezeichneter Vermarktungskanal f?r Unterkunftsanbieter, der nach der Covid-19-Pandemie wertvolle Unterst?tzung beim Erholungsprozess in der Tourismusbranche leisten kann.“

Keywords:CultSwitch, Channel Manager, Robert Reinsch, Schnittstelle, Trip.com, Ctrip, Online-Reiseb?ro, OTA, China, Website, mobile App, Hoteliers

Powered by WPeMatico

Das könnte Dich auch interessieren …