fbpx

COVID-Schnelltestzentrum am SFO bekommt neues Zuhause

Der Flughafen verlegt das Testcenter in die Edwin M. Lee International Departures Hall

SAN FRANCISCO/ M?nchen – 17. M?rz 2021 – Der San Francisco International Airport (SFO) hat einen neuen Standort f?r sein COVID-19-Schnelltestzentrum bekanntgegeben, der ersten Einrichtung dieser Art an einem US-Flughafen. Das Testcenter bleibt im Internationalen Terminal, ist seit dem 15. M?rz 2021 aber nicht mehr auf Ebene 1, sondern auf Ebene 3 am Ticketschalter Gang 6 in der Edwin M. Lee International Departures Hall zu finden.

Dieser neue Standort erm?glicht den Reisenden einen leichteren Zugang zu anderen Flughafeneinrichtungen, einschlie?lich Ticketschaltern, Sicherheitskontrollen sowie Einkaufsm?glichkeiten und Restaurants.
SFO er?ffnete im Juli 2020 den ersten Vor-Ort-Schnelltest der Nation, zun?chst nur f?r FlughafenmitarbeiterInnen. Im Oktober 2020 wurde der Standort erweitert, um auch Passagieren von United Airlines auf dem Weg nach Hawaii Tests anzubieten. Seitdem sind weitere Fluggesellschaften hinzugekommen. Die Teststelle wird von Dignity Health-GoHealth Urgent Care betrieben und nutzt einen Abbott ID Now Nukleins?ure-Amplifikationstest.

COVID-19-Schnelltests f?r Reisende am SFO sind nur nach Terminvereinbarung m?glich. Testtermine ?ber: gohealthuc.com/sfo. Tests f?r ankommende und umsteigende Passagiere sowie f?r die allgemeine ?ffentlichkeit sind nicht verf?gbar.

Keywords:Corona, Covid, Flughafen, Airport, San Francisco, USA

Powered by WPeMatico

Das könnte dich auch interessieren …