fbpx

FEEN-Bike-Paradies Saalfeld

Neue Mountainbike-Brosch?re erh?ltlich

Mountainbiking und Radfahren auf anspruchsvollen Strecken sind seit Jahren ein steigender Trend. Dass man diesen Sport auch in unserer Region hervorragend aus?ben kann, war bisher wohl eher ein Geheimtipp. Dies zu ?ndern haben sich die Stadtverwaltung Saalfeld und die Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH zur Aufgabe gemacht.

Unsere abwechslungsreiche Landschaft mit ihren steilen Gebirgsh?hen, romantischen Flusst?lern und weiten W?ldern hat beste Voraussetzungen, um sich zu einer Top-Destination f?r Mountainbiker zu entwickeln. Unter dem Namen „FEEN-Bike-Paradies Saalfeld“ entstand jetzt eine 32-seitige Brosch?re mit zahlreichen Routen-Tipps, die von leichten bis hin zu anspruchsvollen Touren reichen.

Als Partner standen der Mountainbike-Profi Andreas Albrecht und die Saalfelder Mountainbike Community zur Seite. Dazu entwickelte Andreas Albrecht im Auftrag der Stadt sechs Premium-Mountainbike-Routen einschlie?lich einer ausf?hrlichen Beschreibung. Aber auch die Saalfelder Mountainbike Community hat sich intensiv eingebracht und zehn Rouen von „Heimatliebhabern“ beigesteuert. Die Touren sind zwischen 23 und 53 Kilometer lang und mit bis zu 1200 H?henmetern mittelschwer bis schwer.

Von Saalfeld aus f?hren sie auf die Saalfelder H?he, ins Schwarzatal, zum Hohenwarte-Stausee und weiteren attraktiven Zielen. Weitere Touren sollen in den kommenden Monaten folgen.

Praktisch f?r unterwegs: Alle Routen-Tipps k?nnen durch einen abgebildeten QR-Code auf“s Handy geladen werden. Sie stehen aber auch zum Download auf
www.saalfeld-tourismus.de, www.outdooractive.de und www.komoot.de zur Verf?gung.

Die Brosch?re ist kostenfrei in der Tourist-Information Saalfeld erh?ltlich und steht unter www.saalfeld-tourismus.de zur Ansicht und zum Download bereit. Bestellt werden kann sie unter info@saalfeld-tourismus.de. Gern stellt die Tourismus GmbH anderen touristischen Partnern, Vermietern und Interessenten Exemplare f?r ihre G?ste zur Verf?gung.

„Mit dieser Erstellung dieser Tourenvorschl?ge in Form der Brosch?re und im Internet sind wir einen gro?en Schritt weitergekommen, um unsere Region bei Mountainbikern bekannt zu machen und auf diesem Wege neue G?ste zu gewinnen“, freut sich Yvonne Wagner, Gesch?ftsf?hrerin der Feengrotten GmbH. Der Aktivtourismus mit den Bereichen Wandern, Radfahren und Wasserwandern ist eine der drei S?ulen des „Touristischen Entwicklungskonzeptes der Stadt Saalfeld, das der Stadtrat im Jahr 2017 verabschiedet hatte.
Gef?rdert wurde das Projekt durch die LEADER Aktionsgruppe Saalfeld-Rudolstadt.

Text und Bildmaterial zum Download unter www.feengrotten.de/presse

Keywords:Feen Bike Paradies, Saalfeld, Mountainbiken, Radfahren, Brosch?re, Aktivtourismus

Powered by WPeMatico

Das könnte dich auch interessieren …