fbpx

GenoHotel in Forsbach ab 2021 in neuem Gewand

FORSBACH – Die GenoHotels mit H?usern in R?srath-Forsbach und Baunatal z?hlt mit ?ber 300 Zimmern und mehr als 50 kreativen Tagungsr?umen zu den namhaftesten und TOP250 Tagungshotels in Deutschland. Zuk?nftige Tagungsg?ste d?rfen sich auf einige Neuheiten rund um die 3-Sterne-Superior-H?user freuen. Das mit professioneller Herzlichkeit im Umfeld des K?nigsforstes gef?hrte Hotel pr?sentiert sich seit Jahresbeginn 2021 mit einigen attraktiven Ver?nderungen.

Die Krise der Hotelbranche als Chance begriffen

Hotellerie und Gastronomie erleben seit M?rz 2020 eine der schwierigsten Phasen der letzten Jahrzehnte. Das GenoHotel hat die Krise als Chance begriffen und verleiht seinen beiden Hotels einen einheitlichen Auftritt mit gemeinsamen Strukturen. Die enge Kooperation zwischen beiden Hotels ab dem Jahr 2021 spiegelt sich unter anderem durch ein neues, zeitgem??es Logo und gemeinsames Marketing wider.

F?r G?ste, Kunden und Veranstalter werden ?bernachtungen, Tagungen und sonstige Events zuk?nftig in gemeinschaftlicher Arbeit erfolgreich gestaltet. Ab 2021 gibt es das GenoHotel somit im Doppelpack und bietet G?sten in der Region K?ln/Bonn und der Region Kassel den gewohnt erstklassigen Service und Komfort mit einheitlicher Linie.

Idealer Zeitpunkt zur Kooperation

F?r Dirk-James Annas und Udo Urner, Gesch?ftsf?hrer des Hauses in R?srath-Forsbach, stellte der Jahresbeginn den idealen Zeitpunkt f?r die Kooperation dar. Dieser ging gut ein Jahr an Vorbereitung voraus, beispielsweise in der gemeinschaftlichen Entwicklung einer Corporate Identity und einer einheitlichen Struktur in der Vermarktung des Konzepts GenoHotel.

„Gerade nach diesem besonderen Jahr und der anhaltenden Corona-Pandemie k?nnen wir ab 2021 unsere Kr?fte b?ndeln und gemeinsam mit unseren Kolleginnen und Kollegen nach vorne schauen.“, so Annas. Sein Haus im K?ln-Bonner Umfeld umfasst 170 Zimmer und 29 Tagungsr?ume, die Kunden und G?sten f?r alle Arten von Tagungen, Seminaren, Firmenfeierlichkeiten und Events offenstehen. Als Mitglied der TOP 250 Tagungshotels in Deutschland lag bereits seit Jahren der Fokus auf den Tagungs- und Business-Markt.

Erhoffte Synergieeffekte der eigenst?ndigen Hotels

Trotz der engen Kooperation bleiben beide H?user in Forsbach und Baunatal weiterhin rechtlich selbstst?ndig. Durch den einheitlichen Auftritt erhoffen sich Dirk-James Annas, und Markus Maier von der Baunataler Gesch?ftsf?hrung, eine noch bessere Pr?sentation der St?rken beider Tagungshotels nach au?en. F?r die Zukunft ist eine gemeinsame Strategie in Bereichen wie Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Marketing und der Entwicklung von Mitarbeitern geplant.

Auch der Webauftritt beider Hotels pr?sentiert sich in einem neuen, modernen und benutzerfreundlichen Design. Zus?tzlich wurde noch eine gemeinsame Website ins Leben gerufen, die ?ber www.genohotels.com zu erreichen ist. Einheitliche Funktionen erm?glichen dem Besucher eine perfekte Usability. Die Gesch?ftsf?hrung hofft auf eine schnelle, positive Entwicklung der Corona-Pandemie im Jahr 2021, um schon bald wieder Tagungen und Events in gewohnter Weise ausrichten zu k?nnen.

Weiterf?hrende Informationen

Das GenoHotel im R?srather Stadtteil Forsbach liegt nahe K?ln am Rande des Naherholungsgebietes K?nigsforst. Das Hotel hat eine optimale Anbindung an die K?lner Messe, den Flughafen K?ln/Bonn und die BAB A3 und A4.

GenoHotel Forsbach – Vor den Toren K?lns, am Rande des K?nigsforstes
Einzigartiges Seminar- und Tagungshotel
29 kreative Tagungsr?ume
170 Komfortzimmer
Sauna, Fitness und Schwimmbad
Restaurant. Bar und Au?engastronomie

GenoHotel Baunatal – Im Herzen Deutschlands bei Kassel
Einzigartiger Hotel-Campus
24 kreative Tagungsr?ume
153 Komfortzimmer
Sauna und Fitnessraum
Restaurant und Bistro

Keywords:Hotelkooperation, Hotel K?ln, Hotel Kassel, Tagungshotel K?ln, Tagungshotel Kassel

Powered by WPeMatico

Das könnte Dich auch interessieren …