fbpx

Neuer Onlinekalender hilft bei Urlaubsplanung

kalenderjahr.de hilft bei der Planung rund um die Feiertage in den deutschen Bundesländern

Der neue Online-Kalender Kalenderjahr.de legt den Grundstein für Ihre Urlaubsplanung. Bisher haben verschiedene Feiertage in den Bundesländern und einige neu eingeführte Feiertage die Planung erschwert.

Sonst wurde der „Reformationstag“ nur in bestimmten Bundesländern gefeiert, im Jahr 2017 zum 500. Jahrestages jedoch deutschlandweit. In der Folge haben auch die folgenden anderen Bundesländer den Reformationstag als neuen Feiertag verabschiedet: Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein.

In Berlin ist der Internationale Frauentag seit 2019 ein Feiertag und wird am 8. März gefeiert. Seit 2019 ist der Weltkindertag, der am 20. September gefeiert wird, ein gesetzlicher Feiertag in Thüringen. Diese Feiertage werden bereits im neuen Online-Kalender berücksichtigt, der die Jahre 2014-2028 anzeigt. Es ist zu erwarten, dass es weitere neue Feiertage geben wird.

Übersicht und Druckvorlage für 2014-2028

Sie können mehr als 250 Kalender kostenlos als .jpg oder .pdf herunterladen. Hier finden Sie relevante Feiertage in jedem Bundesland und andere wichtige Tage, beispielsweise rund um den Karneval. Auf der Website finden Sie auch eine detaillierte Beschreibung aller Feiertage. Die Excel-Version wird in Kürze auch zum Download verfügbar sein. Dies ermöglicht die Erstellung eines personalisierten Kalenders, in den beispielsweise Geburtstage oder andere wichtige persönliche Ereignisse eingegeben werden können.
Neben dem Jahreskalender zeigt kalenderjahr.de jedes Jahr eine Vorschau auf bevorstehende Veranstaltungen. Wichtige große Sportereignisse, spezielle astronomische Besonderheiten oder Wahlen sind hier aufgelistet. Der Online-Kalender kalenderjahr.de ist der ideale Begleiter für die Urlaubsplanung und wöchentliche Besprechungen.

Keywords:Kalender, Urlaub, Feiertag

Powered by WPeMatico

Das könnte Dich auch interessieren …