fbpx

Öko-Hallenbad – wie geht das?

Das Tiroler Traditionshotel „Der Stern“ erweitert im Sommer 2021 sein Angebot f?r Familien mit einem ?ko-Hallenbad und einem Erlebnis-Spielstadl

Der Stern am Mieminger Plateau in Tirol erweitert sein Angebot f?r Familien und bietet im Sommer 2021 neu den Sternsch(n)uppen, einen Erlebnis-Spielstadl in dem sich Kinder in verschiedenen, gro?z?gig angelegten Bereichen unter Dach austoben oder ausruhen k?nnen. Auch ein nachhaltiges Indoor-Schwimmbad mit Kleinkinderbereich und Triplex-Rutsche steht G?sten und Einheimischen ab Ende Juli zu Verf?gung. Ab 19. Juni startet das Haus in die diesj?hrige Sommersaison.

Sommerfrische und Stern: Das ist die perfekte Symbiose. Schon bisher war die Angebotspalette f?r Familien im Traditionshaus am Mieminger Plateau gro?. Wochentags bietet das Haus ein vielf?ltiges Kinderprogramm mit Tippie, Lagerfeuer, Ponyreiten und Waldspielplatz. F?r die Gro?en geht es zum Klettern an den Fels, zum Bogenschie?en oder Baumhaus bauen. Und f?r alle gibt es die M?glichkeit f?r ein ungew?hnliches Abenteuer: Wer mag, kann jederzeit einmal im Heustadl mitten in den Larchwiesen ?bernachten. Auch an die ganz Kleinen (und ihre Eltern) hat das Stern gedacht: Ein Team an Betreuer*innen k?mmert sich um den Nachwuchs, w?hrend die Eltern in der Panorama-Sauna entspannen. Dar?ber hinaus gibt es Schwerpunktwochen zum Almschlafen (30.6.-13.7.), Seifenkisten bauen (25.8.-8.9.) und Baumhaus bauen (6.-13.10.).

Austoben, Lesen und Kuscheln oder Sterne beobachten im Sternschuppen
Das Stern hat die letzten Monate gut genutzt und den ehemaligen Stadl zum Erlebnis-Spielstadl umgebaut. Miteinander verbundene Bereiche bieten Platz und lassen der Kreativit?t der Kinder freien Lauf. Vom Kreativraum ?ber den Lese- und Kuschelraum gelangt man ganz oben in die Sternwarte. Die Freir?ume im Stadlgeb?ude k?nnen von den Kindern laufend und ohne Betreuung bespielt werden. Seile zum Klettern, BobbyCars zum Fahren – der Sternschuppen ist ein gro?er Spielplatz unter Dach, aber doch mit viel Naturmaterialien wie im Freien.

?ko-Hallenbad – wie geht das?
2012 war das Stern ?sterreichs erstes klimaneutrales Hotel, 2020 wurde es bereits zum zweiten Mal mit dem Trigos Tirol Preis, der wichtigsten Auszeichnung f?r Nachhaltigkeit in ?sterreich ausgezeichnet. Die Anspr?che an ein Hallenbad in Bezug auf Nachhaltigkeit waren daher hoch, die Planung sehr sorgf?ltig. Ziel war es, keine zus?tzlichen Fl?chen zu versiegeln, recyclete Stoffe und Materialien zu verwenden, zu 100% erneuerbare Energie einzusetzen und den Energieverbrauch insgesamt nicht zu erh?hen. Weiters sollte ein Treffpunkt f?r Einheimische und G?ste geschaffen werden, die die nachhaltigen Techniken spielerisch und einfach entdecken und erleben k?nnen.
F?r uneingeschr?nktes – und nachhaltiges – Badevergn?gen stehen nun ein gro?es Becken mit Wasserfall und Strudel ebenso zur Verf?gung wie ein Kleinkinderbereich und eine Triplex-Rutsche. Sowohl das „Sternentaucher“ ?ko-Hallenbad als auch der Sternsch(n)uppen sind direkt vom Hotel ?ber einen unterirdischen Gang erreichbar.

Gr?ne Fakten im Hotel Stern:
STERN-SDGs: #7,#8, #12, #13, #15
Klima-Fu?abdruck pro Gast/N?chtigung: 7,7 kg CO2-e (2018)
Klimaneutral seit 2012: Kompensation ?thiopien (Sodoo) 10.500 EUR, Regionalfond „Aufforst Streuobst- und L?rchenwiesen“ 10.500 EUR
Auszeichnungen: ?sterreichisches Umweltzeichen (seit 2010), TRIOGS Tirol (2012&2020), ?kospitzenreiter „Platin“ Tripadvisor (2014), Ausgezeichneter Lehrbetrieb (2017)
Bei gr?ner Anreise erhalten G?ste 5% Rabatt und ein Mobilit?tspaket vor Ort.

Mehr Infos zum Hotel finden Sie hier

Keywords:Der Stern, Mieminger Plateau, Tirol, Nachhaltigkeit, Familienbetrieb, Traditionshotel, neue Angebote, ?ko-Hallenbad, Erlebnis-Spielstadl, Familienurlaub, Generationenurlaub

Powered by WPeMatico

Das könnte Dich auch interessieren …