fbpx

Rebranding: VVV Texel treibt Strategie des „qualitativen Wachstums“ voran

Touristen-Info der niederl?ndischen Nordseeinsel setzt neue Zeichen in Sachen Tourismus

Unter dem Motto „Nicht mehr und nicht weniger, aber besser“ hat sich der VVV Texel auf die Fahne geschrieben, den Tourismus auf der westfriesischen Insel in ein neues Zeitalter zu ?berf?hren. Dahinter steckt der Wunsch, Besuchern einen unvergesslichen Aufenthalt zu bescheren und zugleich die wichtigsten Kernwerte der Insel wie Natur und Ruhe auf Dauer zu bewahren. Statt auf ein Mehr an Besuchern m?chte man sich daher vielmehr auf ein Wachstum an Qualit?t konzentrieren.

Rebranding mit Interpretationsspielraum
Diese Strategie macht der VVV Texel nun in Form eines Rebrandings nach au?en hin sichtbar. „Begonnen haben wir mit ausf?hrlichen Untersuchungen unter niederl?ndischen und deutschen G?sten. Auf dieser Basis entstand ein neues Corporate Design, das sowohl den urspr?nglichen Charakter der Insel als auch die moderne Ausrichtung des VVV Texel widerspiegelt. Jeder sieht etwas anderes in Texel und so l?sst auch die neue Bildmarke Raum f?r Interpretationen: Ist es ein Inselumriss, ein Fu?abdruck, ein Segel?“, so Frank Spooren, Gesch?ftsf?hrer des VVV Texel.

Ein Kontaktpunkt f?r die gesamte Customer Journey
Auch der neue Payoff „Einfach mehr finden“ verbindet bewusst Marke, Organisation und Reiseziel. Denn einerseits ist Texel eine der vielseitigsten Inseln im Wattenmeer. Andererseits bietet der VVV Texel alle Services rundum einen gelungenen Urlaub: Buchung von Unterk?nften, Informationen zu Aktivit?ten, Tickets f?r Exkursionen und Events, kulinarische Arrangements und vieles mehr. Oder kurz gesagt: Der VVV Texel begleitet die gesamte Customer Journey – online wie offline.

Brandneue Buchungs- und Informationsplattform
Gemeinsam mit dem Rebranding setzte der VVV Texel zudem seine Website www.texel.net sowie das digitale Buchungssystem neu auf. In diesem Zuge wurden rund 1.700 Unterkunftsseiten neugestaltet und ?ber 14.000 Seiten in drei Sprachen in ein neues Zuhause umgezogen. Mit dem Relaunch profitieren Nutzer ab sofort von einer verbesserten Such- und Buchungsfunktion und k?rzeren Ladezeiten. Vermietern stehen zudem mehr M?glichkeiten zur Verf?gung, Besuchern der Website ihre Unterk?nfte ansprechend zu pr?sentieren.

Rollout in alle Kan?le
Parallel dazu wird das Rebranding auch in weitere Kommunikationskan?le verl?ngert. So ist bis zum 30. Mai im landesweiten Fernsehen ein brandneuer TV-Spot zu sehen, in dem ein Steuermann der F?hre, eine Nationalpark-F?rsterin, ein Sternekoch und ein Schafz?chter erz?hlen, was Texel f?r sie ausmacht. Ein weiterer Fokus liegt auf Social Media: Hier hat der VVV Texel mittlerweile mehr als 100.000 Follower auf Facebook und Instagram und eine j?hrliche Reichweite von rund 13 Millionen Verbrauchern in den Niederlanden, Deutschland und Belgien.

Link TV-Spot: https://youtu.be/pkvjKQ0ZXfY

Weitere Projektteilnehmer:
Another Destination Story – Rebranding
BRNDCRMS – Design
Oberon – technische Realisierung

Keywords:Rebranding, Texel, Niederlande, Urlaubsort

Powered by WPeMatico

Das könnte Dich auch interessieren …