fbpx

Spaß im Wasser beim Schulschwimmen am Weissenhäuser Strand

6. September 2021 – Heute startet das Schulschwimmen im Subtropischen Badeparadies im Ferien- und Freizeitpark Weissenh?user Strand. Partnerin ist die Grundschule am Wasserquell aus Oldenburg in Holstein. Sch?lerinnen und Sch?ler der 3. und 4. Klassen k?nnen so an der Ostsee schwimmen lernen.

„Schwimmen zu k?nnen, ist f?r Kinder sehr wichtig und macht ihnen viel Spa?. Aus diesem Grund kooperieren wir mit der Grundschule am Wasserquell. Die Schwimmstunden werden von unserem Fachpersonal durchgef?hrt, unterst?tzt von unseren Azubis. Wir hoffen, mit dieser Aktion einige Nachahmer bei den Schulen zu finden, die ebenfalls mit ihren Klassen in den Ferien- und Freizeitpark Weissenh?user Strand kommen und so den Kindern nach den vielen schwimmfreien Monaten w?hrend der Pandemie Spa? am Wasser und die dazugeh?rige Sicherheit vermitteln. Hierzu z?hlen neben der schwimmerischen F?higkeit, die nat?rlich gelehrt wird, auch ein sicheres Verhalten im Wasser: Die Kinder ?ben das Fallen in einen Teich mit Springen und Fallen vom Beckenrand und lernen, sich sicher bei Wellengang zu verhalten“, erkl?rt David Depenau, Gesch?ftsf?hrer des Ferien- und Freizeitparks Weissenh?user Strand.

Der Ferien- und Freizeitpark Weissenh?user Strand stellt der Schule sein Subtropisches Badeparadies f?r das Schulschwimmen kostenlos zur Verf?gung. In drei Wochen werden jeweils zwei Klassen von Montag bis Freitag teilnehmen, so dass insgesamt sechs Klassen beim Schwimmunterricht dabei sind. Interessierte Leserinnen und Leser erhalten weitere Informationen unter www.weissenhaeuserstrand.de.

Keywords:Spa?,Wasser,Schulschwimmen

Powered by WPeMatico

Das könnte dich auch interessieren …