fbpx

Tropfsteinputz in den Saalfelder Feengrotten

In den Saalfelder Feengrotten wird auch in diesem Jahr wieder flei?ig gearbeitet, gespr?ht, gemauert und geputzt – denn am 10. Januar 2022 beginnen die turnusm??igen Wartungs- und Reinigungsarbeiten. Wer also einen Ausflug in die zauberhafte Untertagewelt plant, hat noch bis zum kommenden Sonntag, den 09. Januar 2022, Zeit daf?r.
„Wir nutzen wie in jedem Jahr die 3-w?chige Schlie?ung, um die Feengrotten f?r die neue Saison vorzubereiten“, so Frau Wagner, Gesch?ftsf?hrerin der Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH. Dabei werden umfassende Revisionsma?nahmen durchgef?hrt und alle technischen, elektrischen und bergm?nnischen Einrichtungen einer intensiven Kontrolle unterzogen.
Zu den Arbeiten unter Tage geh?rt die Ausbesserung der Wege zwischen M?rchendom und „Neuer Strecke“, das Auswechseln alter T?rst?cke, das Ablassen des angestauten Wassers in den Quellgrotten und im M?rchendom einschlie?lich der Reinigung der Wasserbecken und aller zug?nglichen Bereiche. So k?nnen auch die Tropfsteine besser erreicht werden, um die Lampenflora zu entfernen.
Eine besondere Herausforderung wird in diesem Jahr die Umstellung des Lichtspiels im M?rchendom auf eine LED-Beleuchtung. In diesem Zusammenhang ist auch ein neues, eigens f?r die Feengrotten komponiertes Musikst?ck entstanden. Nach Beendigung der Arbeiten erstrahlen die Grotten wieder in vollem Glanz und haben ab 1. Februar 2022 t?glich von 11:00 bis 15:30 Uhr f?r Besucher ge?ffnet. Auch der Heilstollen und das Grottoneum k?nnen dann wieder besucht werden.

Informationen: Kundenservice Saalfelder Feengrotten
Feenfon: 0 36 71 – 55 04 0 | kundendienst@feengrotten.de | www.feengrotten.de

Keywords:Tropfsteinputz, Saalfeld, Feengrotten, Revision, Wartung

Powered by WPeMatico

Das könnte dich auch interessieren …