fbpx

Weingenuss zum Schutz der Meere: Weingut Tina Pfaffmann führt Marke Sea Change in Deutschland ein

Das Weingut Tina Pfaffmann in der S?dpfalz wird exklusiver deutscher Partner der Umwelt-Initiative Sea Change, die sich dem Schutz der Weltmeere verschrieben hat. Das Weingut bringt zwei Weine unter der Marke Sea Change auf den Markt. Von jeder verkauften Flasche gehen 50 Cent an die Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Plastikm?ll in den Ozeanen zu reduzieren.

Das sind die Sea Change-Weine
Sea Change wurde als umweltbewusstes Weinsortiment in England entwickelt. Zu Beginn der Partnerschaft mit dem Weingut Tina Pfaffmann d?rfen sich Weinfreunde ?ber einen Grauburgunder und einen Riesling mit einem markanten, handgemalten Seel?wen auf dem Etikett freuen. Das Sortiment wird 2021 mit einem Rose und einem Wei?burgunder, ebenfalls von Tina Pfaffmann, erg?nzt. Der Grauburgunder ist ein wunderbar erfrischender, lebendiger Wein mit sch?ner Klarheit der Frucht und samtigem Mundgef?hl. Der Riesling hingegen ist ein Wein voll reifer Frucht und spritziger S?ure, wunderbar komplex, aber durch die Handwerkskunst Tina Pfaffmanns fein ausgewogen.

Die Gesch?ftsf?hrer Tina Pfaffmann und Heiko Kaiser zu der Kooperation: „Natur bedeutet f?r uns Leben. Mit ihr zusammen zu arbeiten, da st??t man zwar manchmal auch auf Grenzen. Umso sch?ner ist es, nach einem Jahr ein Produkt im Glas zu haben, welches nicht nur die Natur widerspiegelt, sondern auch diejenigen, die daran arbeiten. Die Liebe zur Natur ist auch unsere Motivation, ein Teil der Sea Change-Familie zu sein.“ Toby Hancock, Mitbegr?nder von Sea Change, unterstreicht: „Das Weingut Tina Pfaffmann hat sich als Partner f?r Sea Change in Deutschland angeboten. Es hat nicht nur einen langj?hrigen Ruf f?r die Herstellung von hochwertigen Weinen, sondern teilt auch unsere Werte und unsere Leidenschaft, das Blatt bez?glich der Verschmutzung der Meere durch Plastik zu wenden.“

Jeder Sea Change-Wein weltweit ist durch ein anderes Seetier-Etikett gekennzeichnet, das von Hand gezeichnet wurde, um das in seinem Inneren verborgene Plastik zu zeigen. Das deutsche Sortiment wird mit einem wundersch?nen Seel?wen geschm?ckt. Wie bei allen Sea Change-Weinen wurde die Verpackung sorgf?ltig ausgew?hlt: Die unn?tige Plastikfolie, die den Verschluss bedeckt, wurde entfernt, um die Umweltbelastung zu minimieren.

So arbeitet Sea Change
Seit dem Start im Jahr 2018 unterst?tzt Sea Change durch seine Partnerschaften mit globalen und lokalen Umwelt-Organisationen den Schutz der Meere und den Kampf gegen deren Verschmutzung mit Plastik. In Deutschland wird dies in Zusammenarbeit mit der Organisation One Earth – One Ocean e. V. umgesetzt. Diese hat sich auf die Beseitigung von Meeresabf?llen spezialisiert und ein nachhaltiges Konzept f?r deren Nutzung entwickelt. Hierf?r setzt One World – One Ocean spezielle Schiffe als „maritime M?llabfuhr“ im K?stenbereich und an Flussm?ndungen ein. Im Rahmen der 35. K?stenaufr?umtage im September 2020 wurde unter der Koordination von One World – One Ocean ein 28 Kilometer langer Ostsee-K?stenstreifen in der Kieler F?rde vom M?ll befreit. Die Organisation wird von jeder in Deutschland verkauften Flasche 50 Cent als Spende erhalten.

Die Marke Sea Change hat seit ihrer Einf?hrung im Jahr 2018 einen beachtlichen internationalen Erfolg im Einsatz f?r den Schutz von Meerestieren und die Reduzierung von M?ll erreicht: Insgesamt wurden mehr als 60.000 Euro an Spenden eingesammelt. Die Zusammenarbeit mit Tina Pfaffmann auf Basis einer Lizenzvereinbarung ist dennoch in ihrer Art v?llig neu f?r Sea Change.
Das Sortiment ist ab sofort in Deutschland erh?ltlich, unter anderem im Online-Shop von Tina Pfaffmann, aber auch bei vielen Handelspartnern wie beispielsweise Bos Food. Weitere Informationen ?ber Sea Change sind online unter www.seachangewine.com abrufbar.

Keywords:Weingenuss,Schutz,Meere:

Powered by WPeMatico

Das könnte Dich auch interessieren …