fbpx

YesMilano lanciert neue Kommunikationskampagne „Not in Milano“

Zum Neustart pr?sentiert die Stadt eine neue internationale Kommunikationskampagne, die Mailands Vorz?ge als vielseitige Gesch?ftsreisemetropole betont

Mailand/ M?nchen, 26. Juli 2021 – Milano&Partners und YesMilano, die offizielle Werbeagentur und Marke, die von der Stadt Mailand und der Handelskammer Mailand, Monza, Brianza und Lodi gegr?ndet wurden, haben zum Neustart nach der Pandemie eine internationale Kommunikationskampagne ins Leben gerufen. „Not in Milano“ zeigt Mailands Vorz?ge als Gesch?ftsreisedestination, in der Business und Lifestyle Hand in Hand gehen.

Restart nach der Pandemie

Die Pandemie hat in den vergangenen Monaten viele Sektoren und insbesondere den Tourismus getroffen. Drei Viertel der Mail?nder und lombardischen Bev?lkerung sind geimpft. Die Stadt hat unter genauer Beobachtung der internationalen Gesundheitssituation Restaurants und Theater wieder ge?ffnet und erlebt derzeit eine Wiedergeburt von Freizeit- wie Gesch?ftstouristen.

Um den Neubeginn nach der Pandemie zu markieren, wendet sich YesMilano an internationale Branchenakteure und Entscheider. Dabei werden die Themen Gateway to Italy, Heritage, Mobility, Sociabilty und Lifestyle (Tor zu Italien, kulturelles Erbe, Mobilit?t, Sozialvertr?glichkeit und Lifestyle) als unverwechselbare Vorz?ge und Grundlage f?r Mailands aktuelle Renaissance hervorgehoben. Ziel von YesMilano ist es, den Aufschwung des Tourismus durch innovatives Marketing und ein neu geschaffenes Convention Bureau zu unterst?tzen.

Das Tor zu Italien

Mailand ist das Tor zu Italien. Die Stadt liegt in der N?he des Lago Maggiore und des Comer Sees und ist ein Verkehrsknotenpunkt, von dem aus die wichtigsten touristischen Ziele in ganz Italien erreicht werden k?nnen (z.B. Venedig, Florenz, Rom). Es ist auch eine Business- und Forschungsmetropole, eine Stadt, die auf Nachhaltigkeit setzt und in intelligente Mobilit?t investiert.

Business meets Lifestyle

In Mailand gehen, mehr als in jeder anderen Stadt, Business und Lifestyle Hand in Hand. Dies ist die Pr?misse hinter dem Kampagnenslogan „Not in Milano“, der auf der Widerlegung der negativen Stereotypen und Klischees setzt, die ?blicherweise mit Gesch?ftsreisen verbunden sind – mit Texten und Bildern, die Mailand als die Stadt darstellen, in der ein effektives berufliches Umfeld und eine hohe Lebensqualit?t gleichzeitig vorhanden sind.

„Diese beispiellose Kommunikationskampagne kommt in einem entscheidenden Moment f?r unsere Stadt und f?r das ganze Land, das von der Pandemie betroffen ist. Sie zeigt die Energie, die Dynamik und den starken Geist der Widerstandsf?higkeit, mit der Mailand bereit ist, jeden, der aus gesch?ftlichen, touristischen oder studienbedingten Gr?nden in unsere Stadt kommt, auf das herzlichste willkommen zu hei?en“, sagt der B?rgermeister von Mailand Giuseppe Sala.

Carlo Sangalli, Pr?sident der Handelskammer Milano Monza Brianza Lodi, dazu: „Die Weltstadt Mailand ?ffnet sich wieder der Welt durch die St?rke ihrer 24.500 Unternehmen und ?ber 140.000 Besch?ftigten in der Tourismusbranche. Aus diesem Grund f?rdert die Handelskammer Mailand, zusammen mit der Stadtverwaltung und mit Hilfe von Milano&Partners, die neue international Kommunikationskampagne „Not in Milano“, die das Ziel hat, den Ruf unserer Stadt in der ganzen Welt zu erneuern. Das Ziel ist die St?rkung der Marke Milano, welche die Bereich Hospitality, Mode, Business und Kultur zusammenbringt, all das in einem Kontext von fortw?hrender Sicherheit.“

Unterst?tzung durch bekannte Testimonials

Die Kampagne wird von Testimonials unterst?tzt, darunter einflussreiche M?nner und Frauen, aus den Berufsfeldern Kunst, Wirtschaft, Design, Sport und Mode einbeziehen, die aktiv mit der Stadt verkn?pft und bereit sind, die Welt wissen zu lassen, dass Mailand wieder voller Spa? und Aktivit?t ist. Diese Unterst?tzer stellen ihr Image und ihre Meinung in den Dienst der Wiedergeburt der Stadt. Margherita Maccapani Missoni – Designerin, Rossana Orlandi – Sammler und Galerist, Carlo Cracco – Chefkoch und Alberto Dalmasso – CEO und Mitbegr?nder von Satispay werden daher das Format „Not in Milano“ auf ihren Social-Media-Kan?len vorstellen, indem sie die Einzigartigkeit und mond?ne Attraktivit?t von Mailand hervorheben.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass sich viele relevante Akteure unserer Stadt f?r diese internationale Kampagne engagieren, die die Wiedergeburt von Mailand mit all seinen gro?en Events, Ausstellungen, Messen, Business und Lifestyle markieren will. Wir sind sicher, dass wir die Stadt gemeinsam wieder in den Mittelpunkt der internationalen Aufmerksamkeit r?cken werden“, so B?rgermeister Sala abschlie?end.

Konzipiert wurde die Kampagne von der Agentur We Are Social Italy, die den strategischen und kreativen Ansatz entwickelte. Der Start der „Not in Milano“-Kampagne fand im Palazzo Marino statt, im Rahmen der Pr?sentation des Milano Ambassador Program, einer Initiative, die Fachleute aller Branchen einbezieht, um die Stadt in der Welt als Ziel f?r MICE-Veranstaltungen zu bewerben.

Beim Start der Kampagne zur F?rderung des Gesch?ftstourismus in Mailand waren Roberta Guaineri, Stadtr?tin f?r Tourismus, Sport und Lebensqualit?t der Stadt Mailand, Elena Vasco, Generalsekret?rin der Handelskammer Mailand, Luca Martinazzoli, Gesch?ftsf?hrer von Milano & Partners, und das Parterre der Milano Ambassadors anwesend, Schl?sselfiguren der wissenschaftlichen Gemeinschaft und der Gesch?ftswelt, die dazu beigetragen haben, in den letzten Jahren Kongresse von Weltrang in die Stadt zu holen. Sie erhielten eine Plakette und ein offizielles Anerkennungsschreiben des B?rgermeisters daf?r, dass sie mit Leidenschaft und Professionalit?t das Rampenlicht auf die Stadt gerichtet und zur F?rderung des internationalen Rufs der Stadt beigetragen haben.

MICE Metropole Mailand

Mailand, eine der f?hrenden St?dte Europas in der MICE-Branche, ist seit Jahrzehnten eine der wichtigsten internationalen Destinationen f?r die Durchf?hrung von Handelsveranstaltungen, Fachkongressen und Firmentagungen. Erm?glicht wird dies durch gro?z?gige und technologisch fortschrittliche Einrichtungen und die Zusammenarbeit des gesamten Gastgewerbes des Gro?raums Mailand. Die Aufgabe des YesMilano Convention Bureau ist es, die Stadt als wichtige MICE-Destination auf internationaler Ebene bei allen Organisatoren von Veranstaltungen wie: Messen, Kongressen, Tagungen, Business Meetings, Incentives und institutionellen Veranstaltungen mit starker internationaler Anziehungskraft zu f?rdern, indem es seine Beratung kostenlos und unparteiisch allen Eink?ufern und Unternehmen anbietet, die eine erfolgreiche Fachveranstaltung in Mailand organisieren wollen.

Trotz des vor?bergehenden R?ckschlags durch die Pandemie im letzten Jahr, sind f?r die n?chsten Monate bereits wichtige Veranstaltungen geplant, darunter:

-ESOT-Kongress 2021 | European Society of Organ Transplantation Congress, 29. August – 1. September 2021
-World Routes, 10. bis 12. Oktober 2021
-Enlit Europe, 30. November – 2. Dezember 2021

Mailand bereitet sich zudem vor auf:
-Supersalone – die Sonderveranstaltung 2021 unter dem Banner des Salone del Mobile.Milano – und Milano Design Week, 4. bis 10. September 2021
-Mail?nder Modewoche Frauen – 21. bis 27. September 2021
-Finale der UEFA Nations League, 6. bis 10. Oktober 2021

?ber Milano&Partners und YesMilano
Milano&Partners ist die offizielle Werbeagentur der Stadt Mailand, eine Vereinigung, die von der Stadtverwaltung Mailand und der Handelskammer von Mailand, Monza, Brianza und Lodi gegr?ndet wurde. Ihr Ziel ist es Partnerschaften und Kooperationen mit lokalen Unternehmen, globalen Marken, Universit?ten, kulturellen Institutionen und anderen ?ffentlichen Einrichtungen zu aktivieren.

Yesmilano.it
@visit_Milano auf Instagram
@turismoMilano auf Twitter
Milano & Partner auf LinkedIn

Keywords:Mailand, Business Travel, Gesch?ftsreisen, Italien, MICE

Powered by WPeMatico

Das könnte dich auch interessieren …